Navigation
Malteser Bockhorst

Ein Dank an die ehrenamtlichen Helfer

Ein Tag im Zeichen des Ehrenamtes

28.02.2018

Osnabrück. In diesem Jahr wurde der Ehrenamtstag der sozialen Dienste des Malteser Hilfsdienstes der Diözese Osnabrück erstmalig auch durch die Helfer aus dem Bereich Mobiler Einkaufswagen bereichert.

Das Treffen fand unter reger Beteiligung am 24. Februar im Pfarrheim der katholischen Kirchengemeinde St Joseph in Osnabrück statt. Neben einem einleitenden Wortgottesdienst, stand vor allem der Erfahrungsaustausch der Ehrenamtlichen aus den verschiedenen Diensten, im Vordergrund. „Durch die wachsende Anzahl älterer Menschen, die allein leben, krank sind oder deren Angehörige Entlastung benötigen, ist gleichzeitig der Bedarf an entsprechenden Dienstleistungen gestiegen“, so die Organisatorin des Ehrenamtstages Stephanie Tewes-Ahrnsen.

Begleitet wurde dieser Austausch durch einen entsprechenden Workshop. Als Leiterin des Workshops stellte Bar-bara Kellinghaus den Teilnehmern die einleitende Frage: „Unter welchen Bedingungen findet das Ehrenamt beim MHD e.V. in unserer Diözese statt?“ Auf diese Frage suchten die Ehrenamtlichen in gemischten Kleingruppen die passenden Antworten. Im Abschlußgespräch wurde in großer Runde lebhaft über die Standards der Malteser, sowie die Erwartungen an die Ehrenamtlichen, als auch von den Ehrenamtlichen innerhalb der Verbandskultur diskutiert. Als Fazit wurde den Teilnehmern deutlich, dass in vielen Orten gutes ehrenamtliches Engagement vorhanden ist und der Malteser Verband diese Arbeit mit allgemein gültigen Standards unterstützt und würdigt.

Nicht nur für das leibliche Wohl war gesorgt, sondern auch für die kulturell Interessierten gab es nach einem üppi-gen Buffet die Möglichkeit an einer Führung durch den Osnabrücker Dom teilzunehmen. Den Abschluß bildete der gemeinsame Ausklang bei Kaffee und Kuchen.

Ansprechpartner: Stephanie.Tewes-Ahrnsen@malteser.org

Weitere Informationen

Zeltlager 2018

Malteser Jugend

Spenden ohne Geld!